Gebrauchtanlagen

Unser Portfolio umfasst außer einer riesigen Auswahl an Neuanlagen auch Gebraucht -und Messeanlagen für die unterschiedlichsten Anwendungen im Bereich Gleitschliff- und Strahltechnik.
Alle Gebrauchtanlagen sind in einem guten Zustand und werden von uns je nach Kundenwunsch auch erweitert, modernisiert oder lackiert.

 

Selbstverständlich bietet Rösler auch für alle Gebrauchtanlagen anderer Hersteller ein umfangreiches Service-und Wartungspaket an.

NameRösler-Fliehkraftgleitschliffanlage FKS 04.1 E-SA
TypFKS 04.1 E-SA
StandortDE
Baujahr2015
Beschreibung- Arbeitsbehältervolumen 40 L - Nutzvolumen: ca. 15 L (abhängig von Schleifkörpern und Werkstücken sowie Drehtellerform und Drehzahl) - Drehteller und Behältermantel ausgekleidet mit Polyurethan "Rösler-Adiprene-Plus" (besonders abriebfest durch hohen Vernetzungsgrad infolge Thermobehandlung) - profilierte Arbeitsbehälterauskleidung - Drehteller mit Mitnehmern - Drehteller für hohe Rundlaufgenauigkeit und absolut vibrationsfreien Lauf präzisionsgedreht - Spezialringspalt - 100-fach bewährte Technologie großer Fliehkraftanlagen - Flüssigkeitsdichte Speziallagerung des Drehtellers - Inspektionsöffnung für Zugänglichkeit des Drehtellerinnenraumes - Geräuscharmer Antrieb des Rotationstellers über Elektrogetriebemotor * Antriebsleistung: 2,2 kW - motorischer Arbeitsbehälter-Schwenkantrieb (der maximal mögliche Schwenkwinkel gewährleistet nicht die komplette Entleerung des Arbeitsbehälters) - Getriebeeinheit ausgerüstet zur Abfrage der Drehteller-Drehzahl in U/pm (Anzeige an der Schalteinrichtung) SEPARIEREINHEIT mit integriertem Schleifkörper-Rückführsystem - am Arbeitsbehälter angeflanscht - Siebabmessung: ca. 630 x 410 mm - Schleifkörperpuffer direkt unter der Siebfläche, ausgelegt zur Aufnahme einer kompletten Charge Schleifkörper aus dem Arbeitsbehälter - Antrieb der Separiereinheit durch Vibrationsmotoren mit einstellbarer Intensität - selbsttätige Rückführung der Schleifkörper in den Arbeitsbehälter beim Rückschwenken in die Bearbeitungsstellung - bei Bedarf ist die Werkstückseparierung manuell zu unterstützen Separiersieb für die angetriebene Separiereinheit - Edelstahl-Maschensieb, unbeschichtet - Maschenweite 5 mm - manuelle Unterstützung der Separierung bei Bedarf Sonderausführung des Ringspalts zwischen Arbeitsbehälter und Antriebsdrehteller - Hartmetall - erforderlich um ein Zusammenwachsen von Behälter und Drehteller infolge Wärmeausdehnung zu verhindern Vorgespannte Kegelrollenlagerung - für den Antriebsdrehteller - gewährleistet höchste Rundlaufgenauigkeit bei Anlagen- betrieb mit sehr geringer Ringspaltweite - inkl. Sonderausführung von Antriebsmotor und Getriebe Manuelle Prozesswasser-Niveauregelung - zum Einstellen der Bearbeitungsintensität im Arbeitsbehälter - manuell stufenlos einstellbares Überlaufsystem - inkl. flüssigkeitsdichter Speziallagerung für den Antriebs-Drehteller - zur Prozesswasserabfuhr ist eine Hebestation oder ein kundenseitiger Pumpensumpf erforderlich * der Einsatz einer Prozesswasser-Absaugpumpe ist nicht möglich Stauschieber, manuell zu betätigen - im Übergabebereich vom Arbeitsbehälter auf die Separiereinheit - für dosierte Übergabe des Schleifkörper-Werkstück-gemisches auf das Separiersieb *************************** Schalteinrichtung E26-04 A - zur Steuerung des Bearbeitungsprozessablaufs inkl. Peripherie für halbautomatischen Betrieb bestehend aus: - Schaltkasten zur Wandmontage - SPS Steuerung Siemens S7-1200 inkl. Bediengerät KTP 400 color * Klartextanzeige von Störmeldungen * einstellbare Bearbeitungszeit - Betriebsstundenzähler - Hauptschalter - Ein-Aus-Taster mit Leuchtmeldern * jeweils für Antriebsteller und Separiereinheit - Anschlussmöglichkeit für Dosiereinrichtung - Betriebsspannung: 400 V, 50 Hz, 3 Ph N/PE - Steuerspannung: 24 V DC - Schutzart: IP 54 - Umgebungstemperatur: + 5 bis + 40 °C
NummerGS 271

Der Zwischenverkauf aller aufgeführten Anlagen ist vorbehalten.
Der Liefertermin ist nach Absprache festzulegen.